Angebot

Craniosacral Therapie / KomplementärTherapie


Die Craniosacral Therapie ist eine Methode der KomplementärTherapie. Sie unterstützt und stärkt Gesundheit auf körperlich, geistiger und seelische Ebene, indem sie die Selbstregulation und Weisheit des Körpers aktiviert. Die Therapie folgt den Gesetzen der

Biodynamik.


Begleitung und Unterstützung:

  • in schwierigen Lebenssituationen
  • bei emotionalen Stresszuständen
  • bei jeder Art von körperlichen Beschwerden
  • bei Verlust und Trauer
  • bei Angstzuständen ggf. in Begleitung mit PsychologIN/ PsychiaterIN
  • bei Burn-Out
  • bei Neuorientierung
  • zur Förderung der Selbstwahrnehmung
  • zur Steigerung der  Lebensfreude
  • im Audruck der persönlichen Kreativität
  • zur Herstellung des inneren Gleichgewichtes und Stabilität




Craniosacrale osteophatische Therapie


Die craniosacrale Osteopathie legt den Fokus in der Behandlung verstärkt auf funktionelle Dysbalancen, welche durch Erkrankungen, Stress und Trauma zu komplexen Dysfunktionenketten führen können. Sie ist ein Teil der Craniosacral Therapie jedoch stärker an der Struktur orientiert.



Mögliche physische Indikationen: 

  • Bescherden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
  • Kopfschmerz und Migräne
  • Schlafstörungen
  • Kiefergelenkbeschwerden + "schiefer Biss"
  • Schwindel, Tinitus
  • Stresssymtome, nervöse Zustände, Atemnotdysfunktion wie VCD bei Jugendlichen
  • Schiefhals und Säuglingsskoliose
  • neurovaskuläre Störungen
  •  Muskel-, Nerven- und Faszienbeschwerden
  • rezidivierende Blasenentzündungen
  • Unterleibsbeschwerden
  • Verdauungsbeschwerden
  • Narbenbehandlung

Säuglingstherapie und Elternarbeit


Die Säuglingstherapie ist ein Spezialgebiet. Ich begleite Eltern mit ihren Neugeborenen sowohl in der Kinderphysiotherapie im Sinne der Entwicklungsförderung als auch in der biodynamischen und strukturellen Craniosacral Therapie, um einen optimalen

Lebensstart zu gewährleisten.


Mögliche Indikationen:
  • erstes Check-Up nach der Geburt
  • Geburtstraumata
  • 3-Monatskolliken
  • Schiefhals - und Säuglingsskoliose
  • Entwicklungsverzögerungen
  • leichte Fussdeformitäten
  • Lagerungsprobleme
  • Angst vor Bauchlage
  • Trinkprobleme
  • Reflux
  • Schreibabies
  • Bindungsprobleme Mutter/Kind
  • Schlafstörungen
  • Gleichgewichtsstörungen

Ziele der KomplementärTherapie


Kompetenz für die eigene körperliche und emotionale Gesundheit durch Selbstwahrnehmung und Achtsamkeit erlangen.Die Widerstandsfähigkeit im Umgang mit den Tiefen und der persönlichen Geschichte stärken.

Die eigenen Ressourcen nutzen und ausbauen.
Gedankenmuster und emotionale Reaktionsmuster entflechten und neue Wege finden sich in persönlichen, familiären und gesellschaftlichen Strukturen zu bewegen.
Dem individuellen Weg vertrauen, Dir selbst ehrlich und liebevoll begegnen.

Kosten

Craniosacral Therapie / KomplementärTherapie
Mein Stundenansatz beträgt 150,- Chf. Ein grösserer Teil der Kosten (70-90%) wird in der Regel von den Zusatzversicherungen übernommen. Ich bin beim EMR (https://emr.ch) und bei der EGK-registriert.